Hamburger Häkelanleitung

crochet-hamburger

Jetzt kannst Du Dir Deinen eigenen Burger mit Hilfe dieser gut erklärten und leicht nachzuarbeitenden Häkelanleitung selberhäkeln.

In der Anleitung erfährst Du, wie Du Dir Deinen eigenen Burger mit vier verschiedenen Belägen selber häkeln kannst. KombiNieren die Bestandteile nach Herzenslust, um weitere Gerichte zu zaubern, wie z.B. einen leckeren Cheeseburger!

2-klein

Zum Nacharbeiten benötigte Materialien:
– Häkelnadel Nr. G (6) / 4.0 mm.
– Sockenwollstärke 6-fdg / 300 m auf 100 g / DK: Braun, Rot, Hellbraun, Grün, Gelb, Dunkelgrün, Weiß, Dunkelbraun.
– Füllmaterial
– Nähnadel

Erforderliche Kenntnisse zum Nacharbeiten:
– Ab- und Zunahmen
– Fadenring („Magischer Ring“)
– Luftmasche
– Feste Masche
– Kettmasche
– Stäbchen

Allgemeiner Schwierigkeitsgrad: fortgeschrittener Anfänger

Die Anleitung wird in englischer und deutscher Sprache angeboten. Für die englische Version wurden US-Häkelbegriffe verwendet. Im Anleitungstext kommen Abkürzungen vor; alle verwendeten Abkürzungen sind ausführlich im Abkürzungsteil erklärt. Detailfotos illustrieren den Arbeitsfortschritt und erleichern das Verständnis.

Klicken Sie hier, um zur Etsy-Website zu gelangen.

ZUR BEACHTUNG: Diese Anleitung ist urheberrechtlich geschützt. Kopieren, Weiterverkauf oder Verbreitung sowie Weiterverwertung der Anleitung, sowohl im Ganzen als auch in Teilen, sind nur nach ausdrücklicher schriftlicher Genehmigung der Urheberrechtsinhaberin, The Flying Dutchman Crochet Design, gestattet.

3-klein 4-klein 5-klein

About Joyce

artist, www.j-o-y-c-e.com
This entry was posted in deutsche Häkelanleitungen and tagged , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s